Vorlesen
/ Kursdetails

19-2-30001 Der betrogene Patient

Beginn Di., 08.10.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. med. Gerd Reuther

Den Begriff "zu viel" scheint es in der Medizin heute nicht mehr zu geben. Riskante Operationen ohne Not bei über 80-jährigen, medikamentöse Dauertherapien ohne erwiesene Wirksamkeit, aber mit Nebenwirkungen sind an der Tagesordnung. Ein Zuviel an Medizin ist dabei genauso schädlich und tödlich wie eine Überdosis. Durch die Zunahme medizinischer Behandlungen auf mehr als 1 Milliarde pro Jahr sind Ärzte inzwischen die häufigste Schadens- und Todesursache in unserer Gesellschaft. Eine Verbesserung des Risikoprofils für Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch Senkung von Blutdruck, Cholesterin und Blutgerinnung hat nicht dazu geführt, dass weniger Menschen sterben. Der Arzt und Bestsellerautor Gerd Reuther zeigt auf, dass viele ärztliche Behandlungen nicht besser als Placebos sind und arbeitet heraus, was für die Gesundheit wirklich wichtig ist.
Keine Anmeldung erforderlich, Abendkasse.



Keine Anmeldung erforderlich.

Kursort

Berneckstraße 32
78713 Schramberg

Termine

Datum
08.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Berneckstraße 32, Gymnasium, Aula