Integrationskurs

26.04.2018

Alle Teilnehmer unseres letzten Deutschtests für Zuwanderer haben die Prüfung bestanden und fast 70 % dabei ihr Wunschergebnis - Sprachniveau B1 - erzielt. Das ist auch für die Volkshochschule Schramberg ein erfreuliches Resultat. Trotz der hohen Zahl an Integrationskursen und einem nahezu voll belegten Seminargebäude gelingt es der Volkshochschule, ein gleichbleibend hohes Unterrichtsniveau und ein individuelles Lernumfeld zu bieten. Der Rosenstrauß für die Lehrkraft des Integrationskurses, Ina Pfau, ist Ausdruck der Wertschätzung, welche die Kursteilnehmer ihrer Lehrkraft nach 15 Monaten gemeinsamen Lernens entgegenbringen. Der Bedarf an Kursplätzen in Schramberg ist ungebrochen hoch und vor allem im Alphabetisierungsbereich bestehen immer noch lange Wartezeiten, die innerhalb dieses Jahres jedoch deutlich abgebaut werden sollen.

vhs Schramberg besucht das Europaparlament

23.04.2018

Auf Einladung des EU-Abgeordneten Dr. Andreas Schwab besuchte die Volkshochschule Schramberg am 17.04.2018 das Europaparlament in Straßburg. Am Vormittag konnte die Reisegruppe bei einem Stadtrundgang einen kleinen Eindruck von der gut erhaltenen Altstadt mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten gewinnen.

Höhepunkt des Tages war der Auftritt des französische Staatspräsidenten Emmanuel Macron im Europaparlament, der seine EU-Reform vorstellte. Die Besuchergruppe konnte gerade noch das Ende seiner Rede und einen Teil der Aussprache der Europaparlamentarier miterleben. Angesichts stockender EU-Reformen will Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron vor dem Europaparlament in Straßburg erneut für seine Zukunftsideen werben. Der Auftritt Macrons vor den Europa-Abgeordneten folgt etwas mehr als ein halbes Jahr nach dessen viel beachteter Rede an der Pariser Sorbonne-Universität zur Zukunft der EU. Damals hatte er weitreichende Reformen angeregt. Unter anderem sieht Macrons Europaprojekt einen europäischen Finanzminister und einen gemeinsamen Haushalt für die Eurozone vor. Daneben schwebt dem Präsidenten ein europäisches Asylamt vor sowie eine Innovationsagentur, die die digitale Revolution vorantreiben soll. das Europaparlament diskutierte seine Vorschläge sehr kontrovers.

Trotz der aktuellen Debatte im Europaparlament nahm sich Dr. Schwab die Zeit für ein Abgeordnetengespräch. Er nahm Stellung zur aktuellen Debatte und beantwortete die Fragen der vhs-Teilnehmer. Nach dem beeindruckenden Besuch des Europaparlaments gab es noch die Gelegenheit, Straßburg auf eigene Faust zu besuchen.

Die Gruppe wurde von Oberbürgermeister Thomas Herzog und der vhs-Leiterin Susanne Gwosch begleitet.

Zertifikatsübergabe Xpert Business: Finanzbuchführung 2 (vhs)

12.03.2018

Letzte Woche konnte die Leiterin der Volkshochschule, Susanne Gwosch, den erfolgreichen Absolventen der „Xpert Business Prüfung: Finanzbuchführung 2“ zur bestanden Prüfung gratulieren und ihnen die Zertifikate übergeben. Diese Prüfung ist wichtigster und schwierigster Baustein eines Kurses über drei Semester, die am Ende in die berufsbezogene Qualifikation „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“ mündet. Xpert steht für ein standardisiertes und qualitätsgesichertes System der deutschen Volkshochschulen zur Zertifizierung von fachlichen Kompetenzen in der beruflichen Weiterbildung. Mit Xpert Business erwerben die Teilnehmenden fundierte kaufmännische Fähigkeiten, vom Einstieg bis zum professionellen Niveau. Aufbauend auf den jeweiligen Vorkenntnissen können in dem modularen System auf individuellem Weg verschiedene Abschlüsse erreicht werden. Die vhs-Teilnehmerinnen freuen sich mit ihrem Dozenten Andreas Hörnig nun über den erfolgreichen Abschluss ihres zweiten Semesters.

Integrationskurs

22.01.2018

Bei den Integrationskursen der Volkshochschule Schramberg hat bereits die erste Zertifikatsübergabe im neuen Jahr stattgefunden. Anwesend waren allerdings nicht alle Teilnehmenden des Kurses, da sich Einzelne bereits in einem Wiederholungskurs befinden. Wer den Deutschtest nur auf Niveau A2 besteht, hat Anspruch auf die Wiederholung von weiteren 300 Unterrichtsstunden und kann die Prüfung noch einmal ablegen. Aufgrund der steigenden Zahl von Teilnehmenden aus dem arabischsprachigen Raum gibt es inzwischen wesentlich mehr Wiederholer, da die Strukturen der beiden Sprachen doch sehr unterschiedlich sind. Sie benötigen aber unbedingt Sprachniveau B1, um auf dem Arbeitsmarkt die persönlich gesteckten Ziele erreichen zu können.

Ein kleines Extra gibt es von der Volkshochschule für diejenigen, die das Ziel B1 geschafft haben: einen Gutschein in Höhe von 50,00 €, der in einem beliebigen Kurs in Schramberg eingelöst werden kann. Die Mehrheit der Teilnehmenden setzt diesen Gutschein wiederum für einen weiterführenden Deutschkurs ein.

Die Lehrkraft dieses Kurses, Natascha Brüstle, die mit großem Engagement nicht nur diesen, sondern parallel auch einen Alphabetisierungskurs unterrichtet hat, wird die Volkshochschule Schramberg Ende Januar verlassen, um ihr Referendariat anzutreten.